süsse shemale tröstet verstossenen ExFreund und lutscht und bläst viel besser als die exfreundin

shemale ungeschützter analverkehr #1 shemale ungeschützter analverkehr #2_thumb shemale ungeschützter analverkehr #3_thumb shemale ungeschützter analverkehr #4_thumb shemale ungeschützter analverkehr #5_thumb shemale ungeschützter analverkehr #6_thumb shemale ungeschützter analverkehr #7_thumb shemale ungeschützter analverkehr #8_thumb shemale ungeschützter analverkehr #9_thumb shemale ungeschützter analverkehr #10_thumb shemale ungeschützter analverkehr #11_thumb shemale ungeschützter analverkehr #12_thumb shemale ungeschützter analverkehr #13_thumb shemale ungeschützter analverkehr #14_thumb shemale ungeschützter analverkehr #15_thumb

klaus muss sich trösten lassen, seine ex hat ihn übers neujahr verlassen, er war so süchtig nach ihren blowjobs, aber sie fand das eklig, schlucken wollte sie auch nie. Deswegen liess er sich halb betrunken an sylvester auf eine shemale ein. Er lernte sie in einer bar kennen und sie guckte so verführerisch und hatte so wunderschöne titten, dass er prompt drauf reingefallen ist und mit zu ihr nach hause ging. Dort gab sie ihm alles was er schon seit wochen nicht mehr von seiner ex gekriegt hat. Sie nahm seinen Schlengel in ihr Transenmaul und saugte ordentlich wie ein Staubsauger, und auch Deepthroatin gwar kein Problem. Er kam erst zweimal auf ihre schönen Trannytitten und in ihr Gesicht bevor er merkte dass sie noch einen Schwanz hatte, aber das störte ihn dann nicht mehr weiter. Seelig vor so tollen Blowjobskills liess er sich leicht dazu überreden ihren Anus zu lecken und auch in ihrem After ohne Schutz auf Tauchfahrt zu gehen . Dabei entdeckte er auch, dass es ihm gefällt von einem Ladyboy in den Arsch gefickt zu werden. So fand er doch ein wenig Trost

Leave a reply